Datenschutzerklärung

 

Allgemeines
Nachfolgend in­for­mie­ren wir Sie über die Erhebung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bei der Nutzung un­se­rer Internetseite. Bei per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten han­delt es sich um alle Daten, die auf Sie per­sön­lich be­zieh­bar sind, z. B. Name, Adresse, e‑Mail-​Adresse und Nutzerverhalten. Wir ver­ar­bei­ten per­so­nen­be­zo­gene Daten grund­sätz­lich nur, so­weit dies zur Bereitstellung ei­ner funk­ti­ons­fä­hi­gen Webseite so­wie der von uns an­ge­bo­te­nen Inhalte und Leistungen er­for­der­lich ist. Die Verarbeitung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten er­folgt re­gel­mä­ßig nur dann, wenn Sie uns eine Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO er­teilt ha­ben oder die Verarbeitung durch ge­setz­li­che Vorschriften ins­be­son­dere durch eine der in Art. 6 Abs. 1 lit. b) bis lit. f) DSGVO ge­nann­ten Rechtsgrundlagen ge­stat­tet ist.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf die­ser Website ist:
Sachsens Schlösser
Inh. KatjaKretzschmar
Herbert-​Graf-​Straße 8
01809 Heidenau

Informatorische Nutzung un­se­rer Website
Wenn Sie le­dig­lich un­sere Webseite auf­ru­fen, ohne da­bei per­sön­li­che Daten in ein Formular ein­zu­tra­gen, wer­den nur die­je­ni­gen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten er­ho­ben, die Ihr Webbrowser an un­se­ren Server über­mit­telt. Dabei han­delt es sich um Server-​Log-​Dateien, auch Logfiles ge­nannt. Die Erhebung der nach­ste­hen­den Daten zur Bereitstellung un­se­rer Webseite und die Speicherung die­ser Daten in Logfiles ist für den Betrieb un­se­rer Website zwin­gend er­for­der­lich. Es be­steht keine Widerspruchsmöglichkeit. In Server-​Log-​Dateien er­hebt und spei­chert der Provider der Website au­to­ma­tisch Informationen, die Ihr Browser au­to­ma­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind be­suchte Seiten auf un­se­rer Domain, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, Browsertyp und Browserversion, ver­wen­de­tes Betriebssystem, Referrer-​URL, Hostname des zu­grei­fen­den Rechners, IP-​Adresse. Es fin­det keine Zusammenführung die­ser Daten mit an­de­ren Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bil­det Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung ei­nes Vertrags oder vor­ver­trag­li­cher Maßnahmen ge­stat­tet.

Weitere Funktionen und Angebote un­se­rer Webseite
Neben der vor­be­schrie­be­nen in­for­ma­to­ri­schen Nutzung un­se­rer Webseite bie­ten wir ver­schie­dene Leistungen an, die Sie bei Interesse nut­zen kön­nen. Hierfür ist in der Regel die Angabe wei­te­rer per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten not­wen­dig. Diese Daten be­nö­ti­gen wir zur Erbringung der je­wei­li­gen Leistung. Es gel­ten hier­für die vor­ste­hen­den Grundsätze zur Datenverarbeitung. Zum Teil grei­fen wir zur Verarbeitung die­ser Daten auf ex­terne Dienstleister zu­rück, die von uns sorg­fäl­tig aus­ge­wählt und be­auf­tragt wor­den sind. Diese Dienstleister sind an un­sere Weisungen auch den Datenschutz be­tref­fend ge­bun­den und wer­den re­gel­mä­ßig von uns kon­trol­liert. Soweit per­so­nen­be­zo­gene Daten im Zuge von Leistungen, die wir ge­mein­sam mit Partnern an­bie­ten, an Dritte wei­ter­ge­ge­ben wer­den, wer­den Sie über die­sen Umstand un­ver­züg­lich in­for­miert.

Cookies
Unsere Website ver­wen­det Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät spei­chert. Cookies hel­fen uns da­bei, un­ser Angebot nut­zer­freund­li­cher, ef­fek­ti­ver und si­che­rer zu ma­chen. Einige Cookies sind Session-​Cookies, die  nach Ende Ihrer Browser-​Sitzung von selbst ge­löscht wer­den. Hingegen blei­ben an­dere Cookies auf Ihrem Endgerät be­stehen, bis Sie diese selbst lö­schen. Solche Cookies hel­fen uns, Sie bei Rückkehr auf un­se­rer Website wie­der­zu­er­ken­nen. Mit ei­nem mo­der­nen Webbrowser kön­nen Sie das Setzen von Cookies über­wa­chen, ein­schrän­ken oder un­ter­bin­den. Viele Webbrowser las­sen sich so kon­fi­gu­rie­ren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst ge­löscht wer­den. Die Deaktivierung von Cookies kann eine ein­ge­schränkte Funktionalität un­se­rer Website zur Folge ha­ben. Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elek­tro­ni­scher Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung be­stimm­ter, von Ihnen er­wünsch­ter Funktionen (z. B. Warenkorb) not­wen­dig sind, er­folgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber die­ser Website ha­ben wir ein be­rech­tig­tes Interesse an der Speicherung von Cookies zur tech­nisch feh­ler­freien und rei­bungs­lo­sen Bereitstellung un­se­rer Dienste.

SSL- Verschlüsselung
Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung ver­trau­li­cher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber sen­den, nutzt un­sere Website eine SSL-​Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website über­mit­teln, für Dritte nicht mit­les­bar. Sie er­ken­nen eine ver­schlüs­selte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-​Symbol in der Browserzeile.

Kontaktaufnahme Ihrerseits und Widerrufsmöglichkeit
Per Kontaktformular und/​oder per e‑Mail über­mit­telte per­sön­li­che und sons­tige Daten wer­den ein­schließ­lich Ihrer Kontaktdaten ge­spei­chert, um Ihre Anfrage be­ar­bei­ten zu kön­nen. Eine Weitergabe die­ser Daten fin­det ohne Ihre Einwilligung nicht statt. Die Verarbeitung der Daten er­folgt aus­schließ­lich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer be­reits er­teil­ten Einwilligung ist je­der­zeit mög­lich. Für den Widerruf ge­nügt eine form­lose Mitteilung per e‑Mail an un­sere im Impressum ge­nannte e‑Mail-​Adresse. Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass in ei­nem Widerrufsfall Ihre Anfrage nicht wei­ter be­ar­bei­tet wer­den kann. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf er­folg­ten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf un­be­rührt. Über das Kontaktformular oder per e‑Mail über­mit­telte Daten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Einwilligung zur Speicherung wi­der­ru­fen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr be­steht. Zwingende ge­setz­li­che Bestimmungen, ins­be­son­dere Aufbewahrungsfristen, blei­ben un­be­rührt.

Generelle Sicherheit im Internet
Die Nutzung des Internets kann Sicherheitslücken auf­wei­sen. Es kann nicht voll­stän­dig aus­ge­schlos­sen wer­den, dass sich Unbefugte un­recht­mä­ßig Zugang zu die­ser Website und dem E‑Mail-​System ver­schaf­fen und die da­durch er­lang­ten Informationen und Daten miss­bräuch­lich be­han­deln. Sollten Sie eine Ihnen selt­sam er­schei­nende Mail mit Sachsens Schlösser als Absender er­hal­ten, in­for­mie­ren Sie uns bitte um­ge­hend, da­mit wir die­ser Sache nach­ge­hen kön­nen.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Warenkauf und Warenversand
Personenbezogene Daten wer­den an Dritte nur über­mit­telt, so­fern eine Notwendigkeit im Rahmen der Vertragsabwicklung be­steht. Dritte kön­nen bei­spiels­weise Bezahldienstleister oder Logistikunternehmen sein. Eine wei­ter­ge­hende Übermittlung der Daten fin­det nicht statt bzw. nur dann, wenn Sie die­ser aus­drück­lich zu­ge­stimmt ha­ben. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung ei­nes Vertrags oder vor­ver­trag­li­cher Maßnahmen ge­stat­tet.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung
Sie ha­ben je­der­zeit im Rahmen der gel­ten­den ge­setz­li­chen Bestimmungen das Recht auf un­ent­gelt­li­che Auskunft über Ihre ge­spei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, Herkunft der Daten, de­ren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung die­ser Daten. Diesbezüglich kön­nen Sie sich über die im Impressum auf­ge­führ­ten Kontaktmöglichkeiten schrift­lich an uns wen­den.

Recht auf Beschwerde bei der zu­stän­di­gen Aufsichtsbehörde
Als Betroffener steht Ihnen im Falle ei­nes da­ten­schutz­recht­li­chen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zu­stän­di­gen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde be­züg­lich da­ten­schutz­recht­li­cher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz un­se­res Unternehmens be­fin­det. In un­se­rem Fall ist dies der Sächsische Datenschutzbeauftragte.

Quelle: u. a. Datenschutz-​Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de

 

Zusätzliche Informationen zum Datenschutz

Privatsphäre von Eigentümern
Zum Datenschutz ge­hört auch der Schutz der Privatsphäre. Sollten ver­ein­zelt Namen oder Firmierungen von ak­tu­el­len Besitzern ge­nannt wer­den und wird dies nicht ge­wünscht, sen­den Sie uns bitte ei­nen freund­li­chen Hinweis, da­mit der Name um­ge­hend ent­fernt wird. Interessierte, die sich die vor­ge­stell­ten Objekte selbst an­schauen möch­ten, wer­den auf­ge­for­dert Privatgrundstücke nicht zu be­tre­ten und die Privatsphäre von Eigentümern und Bewohnern zu re­spek­tie­ren. Unbefugtes Betreten kann für Sie recht­li­che Folgen ha­ben.

Privatsphäre der Seitenbetreiberin
So wie Sachsens Schlösser Ihre per­sön­li­chen Daten best­mög­lich schützt, möchte die Inhaberin von Sachsens Schlösser auch ihre ei­ge­nen per­sön­li­chen Daten best­mög­lich schüt­zen. Die recht­lich zwin­gende Angabe von Anschrift und wei­te­ren Möglichkeiten der di­rek­ten Kontaktaufnahme be­rech­tigt nicht, dass diese Daten oder Daten, die auf an­de­rem Wege in Erfahrung ge­bracht wer­den könn­ten, in jed­we­der Form er­ho­ben, ge­spei­chert, ge­nutzt, wei­ter­ge­ge­ben und/​oder ver­öf­fent­licht wer­den. Insbesondere gilt dies für Zwecke, die der Werbung oder dem Spam zu­zu­rech­nen sind. Zuwiderhandlungen wer­den ohne Ankündigung recht­lich ver­folgt. Dadurch ent­ste­hende Kosten trägt der Verursacher.